Samariternachmittag der 4. Klassen

Nein!!!! Globi und seine zwei Freunde sind verunfallt! Was nun?

Das war der Einstieg des Nothelfernachmittags für die Kinder der 4. Klasse. Unter der fachkundigen Anleitung von Debby und Hanny erarbeiteten die Kinder das korrekte Vorgehen bei einer Notfallsituation. Sie lernten das Ampelsystem kennen, welches sie im Falle eines Notfalles anwenden müssen.

Nach einer kurzen Auffrischung der Notfallnummern ging es dann an das praktische Üben eines Druckverbandes und die korrekte Lagerung einer bewusstlosen Person. Mit viel Eifer und auch Kreativität (beim Verbinden von „blutenden“ Wunden) waren die Kinder bei der Sache. Auch das richtige Stabilisieren eines blutenden Körperteils wurde genauer angeschaut.

Nach einem kurzen Input zum Thema Verbrennungen war der abwechslungsreiche und spannende Nachmittag auch schon wieder vorbei. Wir danken Debby und Hanny für ihren Einsatz. Hoffentlich brauchen wir die erlernten Massnahmen nicht! Aber wenn doch, dann wissen wir jetzt, wie wir korrekt vorgehen müssen.

Roli Züsli

© 2020 Schule Inwil

Kontakt

Adresse

Hauptstrasse 49

6034 Inwil

Logo_PHLU_Partnerschule_05.jpg