Projektwoche der US

Abfallprojektwoche der Unterstufe

Vom 14. bis am 18. Juni tauchte die Unterstufe ins Thema Umwelt ein. Da die ursprüngliche Projektwoche coronabedingt ins Wasser fiel, wurde klassenintern an den gleichen Schwerpunkten gearbeitet.

Als Vorbereitung auf die Projektwoche sammelten die vier Klassen Müll, welchen sie auf dem Schulhausareal fanden. Diese erschreckend grosse Menge an Abfall wurde von den Schülerinnen sortiert, getrennt und entsorgt. Mit Abfällen aus den Schulzimmern gestalteten die Klassen Müllkunstwerke, die an einen Regenbogen erinnern.

Neben diesem Müllprojekt lernten die Erst- und Zweitklasskinder den Petkreislauf, den Ökihof und diverse Alternativen für Einwegprodukte kennen. Ausserdem erhielten wir Besuch von Frau Rosso, welche bei Pusch (praktischer Umweltschutz Schweiz) arbeitet.

Als Abwechslung durften sich die Kinder beim Müllturnen und bei einem Ökihof-Geländespiel austoben. Nach dem Geländespiel durfte bei der Hitze eine Glace als Abkühlung natürlich nicht fehlen.

Es war eine spannende, abwechslungsreiche und lehrreiche Woche, die bei den Kindern, den Praktikantinnen und den Lehrpersonen lange in Erinnerung bleiben wird.

Foto Kunst.jpg
Müll Trennen.jpg
Entsorgen.jpg
Raegeboge_Inwil.png