Projekttage 1./2. Klasse

Während drei Tagen durften die Schülerinnen und Schüler der ersten /zweiten Klassen die Zauberschule besuchen. Unterstützt wurden sie dabei von Studierenden der pädagogischen Hochschule Luzern.

Der Zauberunterricht konnte natürlich erst starten, nachdem jeder Zauberlehrling und jede Zauberlehrtochter einen passenden Zauberstab hergezaubert hatte. Danach wurden Zaubertricks, Kartentricks und Zaubersprüche gelernt. Im Zauberlabor führten die Zauberkinder magische Experimente durch.

Am Nachmittag stand ein zauberhafter Orientierungslauf auf dem Programm.

Bei der Abschlussfeier der Zauberschule erhielten alle Zauberschülerinnen und Zauberschüler ein magisches Diplom. Die Ausbildung wurde so feierlich abgeschlossen.

IMG_7486.JPG
9f04aa50-3fd7-40b6-9af4-3378d0a2e63e.JPG
44b347e3-046b-4be7-b92a-118d61eae577.JPG
9c970084-218a-4210-89d0-0e0713d126fc.JPG
3077d1a8-6145-4da0-97cd-5466f627a57c.JPG
IMG_7492 3.JPG
Raegeboge_Inwil.png