Skip to: site menu | section menu | main content

Schule Inwil

Prima Klima
Currently viewing: Elterninfos » Schulzahnarzt

Schulzahnarzt

 

Infos für Erziehungsberechtigte
 
Schulzahnärztlicher Untersuch
 
Im Schuljahr 2016/17 werden die neuen Zahnärztlichen Kontrollhefte des Kantons Luzern eingeführt. Jede/r Schüler/-in erhält ein neues Heft, das von den Erziehungsberechtigten nach dem Untersuch zu Hause aufbewahrt wird. Die Schüler/-innen werden im darauffolgenden Schuljahr aufgefordert, dieses vor dem Untersuch wieder in die Schule zu bringen.
 
Bitte bewahren Sie dieses Merkblatt auf, es ersetzt die Anleitung auf Seite 3 des neuen Zahnärztlichen Kontrollhefts.
 
Gesetzliche Bestimmungen
Der Reihenuntersuch beim Zahnarzt ist für alle Schüler/-innen obligatorisch und muss laut Bestimmungen einmal pro Jahr durchgeführt werden. Die Erziehungsberechtigten entscheiden, ob dieser durch den Schulzahnarzt oder durch den Privatzahnarzt zu Lasten der Gemeinde durchgeführt wird. Die Gemeinde vergütet maximal 8.6 Taxpunkte à Fr. 3.10.
 
Schulzahnarzt
Dr. med. dent. Martin Jost, Luzernstr. 9, 6274 Eschenbach
 
Termine
Der Schulzahnarzt legt die Termine klassenweise fest. In der Regel finden diese im Herbst statt.
 
Zahnkontrollheft
Die Durchführung der obligatorischen Kontrolle und allfällig notwendige Behandlungen durch Schul- oder Privatzahnarzt werden darin bestätigt. Das Zahnkontrollheft wird von den Erziehungsberechtigten aufbewahrt und vor dem Untersuch von der Klassenlehrperson eingefordert. Ist ein Kontrollheft nicht mehr auffindbar, werden die Kosten (Fr. 5.-) für ein neues Heft den Eltern in Rechnung gestellt.
 
Kontrolle beim Schulzahnarzt
Nach dem Reihenuntersuch werden die Erziehungsberechtigten mittels Zahnkontrollheft über den Befund informiert. Sie entscheiden, ob der Schulzahnarzt oder der Privatzahnarzt eine allfällig notwendige Behandlung durchführen soll und vereinbaren entsprechend einen Termin mit dem Arzt. Die Erziehungsberechtigten nehmen das Kontrollheft mit zum eventuell notwendigen Behandlungstermin und bewahren es anschliessend zu Hause auf bis zum nächsten Reihenuntersuch.
 
Kontrolle beim Privatzahnarzt    
Die Erziehungsberechtigten teilen der Klassenlehrperson schriftlich mit, dass ihr Kind beim Privatzahnarzt den Untersuch privat durchführen lässt. Die Erziehungsberechtigten behalten das Kontrollheft zu Hause. Der Untersuch und eine allfällig notwendige Behandlung müssen bis Ostern des laufenden Schuljahres durchgeführt und im Kontrollheft bestätigt werden. Nach dem Untersuch muss der Lehrperson der ausgefüllte „Kontrollbon Lehrperson“ übergeben werden. Das Kontrollheft bleibt zur Aufbewahrung bei den Erziehungsberechtigten.
 
Juni 2016, Ann Marfurt-Schaller, SL Inwil 
 

 

Nach oben
 

 

Back to top